Neueste Beiträge  

  • Hilfe für Osteuropa
    Hilfe für Osteuropa

    Am Mittwoch, den 11.12. wurden die für den Weihnachtstrucker des Johanniterordens gepackten Pakete abgeholt, um sie pünktlich zum Weihnachtsfest bedürftigen...

    Der neue Kalender für 2015 ist da!
    Der neue Kalender für 2015 ist da!

    Seit letzter Woche wird wieder ein Jahreskalender, der im Wahlfach “Bühnenbild und Theaterkostüm” entstanden ist, verkauft. Alle Fotos, die Gestaltung...

  • Weihnachtskartenwettbewerb
    Weihnachtskartenwettbewerb

    Da von unserer Schule immer viele Weihnachtsgrüße verschickt werden, brauchen wir natürlich auch schöne Weihnachtskarten. Dieses Jahr haben sich dafür...

    Origami-Weihnachtsschmuck
    Origami-Weihnachtsschmuck

    Auch dieses Jahr haben wieder viele Schülerinnen und Schüler mit geholfen unseren Adventskranz und unseren Weihnachtsbaum zu schmücken. Dazu haben...

  • Althandys recyceln
    Althandys recyceln

    Im Rahmen der Woche der Nachhaltigkeit, die vom Ministerium für Unterricht und Kultus ausgerufen wurde, informierten die Kreisjugendsprecher unserer Schule...

  • Berufstag 2014
    Berufstag 2014

    Der diesjährige Berufstag war wieder ein voller Erfolg. Zahlreiche Schüler und Eltern nutzten die Gelegenheit, das Angebot der anwesenden Unternehmen...

    Vorlesetag im Mehrgenerationenhaus Eching
    Vorlesetag im Mehrgenerationenhaus Eching

    Bereits zum dritten Mal wurden wir anlässlich des internationalen Vorlesetags (21.11.) in das Mehrgenerationenhaus Eching eingeladen. Neun Schülerinnen und Schüler der...

    Vielen Dank, Frau Schulz!
    Vielen Dank, Frau Schulz!

    Am 21.11.2014 hieß es wieder einmal “Abschied nehmen”. Frau Sandra Schulz hatte in den letzten 8 Wochen Herrn Rücker (Elternzeit)...

Wussten Sie schon?


Wussten Sie schon? Rund 43% der Studierenden in Bayern kommen nicht vom Gymnasium, sondern über andere Schularten, wie etwa FOS/BOS an die Universitäten.

Immer mehr Eltern entscheiden sich bewusst für die Realschule. In Bayern haben fast 40% der Schüler beim Übertritt sogar gymnasiale Eignung.

In sämtlichen internationalen Vergleichstests zeigte sich die bayerische Realschule in besonderem Maße leistungsfähig: Im Vergleich der Bundesländer zeigten Bayerns Realschüler im mathematischen und naturwissenschaftlichen Bereich Leistungen fast auf dem Niveau der Gymnasien in anderen Staaten.

„Die Realschule ist von den Reformstürmen der letzten Jahre verschont geblieben, das ist ihr gut bekommen“, resümiert der Bildungsforscher Peter J. Brenner von der TU München, selbst Vater von zwei ehemaligen Realschülern, in FOCUS-Schule (6/2010) . „Die Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung mit den Wahlpflichtfächern ab Klasse 7 ist herausragend – die können anschließend ordentlich tippen, buchführen, technisch zeichnen oder PC-Programme anwenden“, bestätigt auch die Passauer Professorin Mägdefrau im selben Artikel. „Dabei ist das Theorie-Niveau immer noch anspruchsvoll; den Unterricht geben Fachlehrer.“

An Ihrer Schule ist Inklusion nicht nur Vision, sondern gelebte Realität. Ihr Engagement zeigt: Inklusion bereichert das Schulleben insgesamt!

Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle