Zum Abschluss unseres auch in diesem Jahr so erfolgreichen Projekts „Mädchen machen Technik“ durfte am 25.07.2013 eine Gruppe von 30 Mädchen an einer Werksführung bei BMW in München teilnehmen. Dabei konnten wir zahlreiche spannende Details auf dem Weg vom Blech hin zum fertigen Auto beobachten. Die vielen Fragen an unseren Führer zeugen vom regen Interesse unserer Mädchen. Nach der Werksführung hatten alle noch die (für manche viel zu kurze) Gelegenheit, die BMW-Welt zu erkunden. Einige Eindrücke davon sind in den Bildern festgehalten.

Dieser Besuch war ein Teil unserer Zusammenarbeit mit dem Konzern, der schon im Mai unsere älteren „Technikerinnen“ zu einem Get2Know eingeladen hatte. An dieser Stelle geht ein herzliches Dankschön an BMW für das Interesse an unserem Projekt und die damit verbundene großzügige Unterstützung.

A. Eberlein, M. Reisinger