von A. Templer

Anlässlich des Welttages des Buches, der jedes Jahr am 23. April begangen wird, ist es zu einer lieb gewordenen Tradition geworden, dass alle 5.-Klässler den Echinger Bücherladen von Frau Borst besuchen. Nachdem die Schülerinnen und Schülern viele interessante Informationen rund um Bücher und Verlage erfahren durften, blieb noch genügend Zeit, um das breitgefächerte Angebot des Bücherladens zu erkunden. Zum Abschluss des Besuches bekam jeder Schüler eine Lektüre mit dem spannenden Titel „Das geheimnisvolle Spukhaus“ geschenkt. Vielen Dank an Frau Borst, die die Bücher gesponsert hat.