Vierter Tag des Indienaustausches in Eching

Am Freitag stand Erste-Hilfe auf dem Programm. Der Schulsanitätsdiesnt (SSD) unter der Leitung von Frau Lang zeigte unseren Gästen und unseren Schülerinnen und Schülern, was er kann. An vier Stationen konnten die Themen „Auffinden einer Person“, „Wunden“, „Stabile Seitenlage“ und „Herz-Lungen-Wiederbelebung“ bearbeitet werden. Die Teilnehmer durften sich selbst ausprobieren und erlernten somit, wie Verbände anzulegen sind, eine effektive Herzdruckmassage durchgeführt wird und man durch einfach Handgriffe Leben retten kann. Großes Interesse zeigten alle Anwesenden am AED (Automatisierter externer Defibrillator) der ebenfalls erklärt und vorgeführt wurde. Die Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß dabei und machten zahlreiche lustige Bilder. Großer Dank geht an alle SSDler, die nicht nur ihr Können unter Beweis gestellt haben, sondern ebenfalls gezeigt haben, dass sie ihre Kenntnisse auch auf Englisch weitergeben können. Hut ab vor dieser Leistung! Am darauffolgenden Wochenende besuchten die indischen Gäste mit ihren Gastfamilien verschiedene Sehenswürdigkeiten in und um München und verbrachten eine schöne Zeit mit vielen neuen Eindrücken und gemeinsamen Aktivitäten.

Burschyk/Reichl