von K. Hallama

Am 24.05.17 durften wir einen „native speaker“ aus den USA bei uns begrüßen, der im Auftrag der Sprachschule EF unterwegs war. Sechs Klassen hatten die Möglichkeit, an einer Unterrichtsstunde zu verschiedenen Themen aus dem Bereich Amerika teilzunehmen.

Gespannt lauschten die Schülerinnen und Schüler dem Unterricht und stellten interessierte Fragen. Aus erster Hand erfuhren sie spannende Details zu Leben und Politik in den USA. Auch an den Gruppenarbeiten beteiligten sich die Schüler rege, wodurch schöne Ergebnisse und Kurzpräsentationen entstehen konnten.

Alle Klassen haben viele Informationen mitgenommen und es war eine willkommene Abwechslung zum normalen Unterricht.

Vielen Dank an das Team der Sprachschule und natürlich an unseren amerikanischen Lehrer!