Im Deutschunterricht der 5. Jahrgangsstufe lernen die Kinder unter anderem, wie sie persönliche Briefe formulieren und dazu entsprechend das Layout gestalten.
Da der Unterricht viel mehr Spaß macht, wenn tatsächlich Briefe an jemanden geschrieben werden, bot es sich an, mit einer anderen 5. Klasse aus der Region eine Brieffreundschaft zu schließen. Damit ist auch der Realitätsbezug zur Unterrichtstheorie gegeben.
Also formulierten die Fünftklässler fleißig Briefe an noch unbekannte Personen und stellten sich darin vor.
Dank Frau Bittner wurden wir an eine 5. Klasse der Realschule Ebersberg vermittelt und haben inzwischen Antwortschreiben erhalten, die voller Freude in Empfang genommen wurden. Etliche Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a wollen die Brieffreundschaft weiterhin beibehalten und tüfteln schon an ihren Antworten!