Unser Hausmeister, Laurian Graef, hat sich kurzfristig dazu entschieden, in den Osterferien wieder nach Rumänien (Agnetheln) zu fahren, um Spenden dorthin zu bringen. Er hat ausgesondertes Schulequipment unserer Schule wie alte Overheadprojektoren oder Schultafeln mit Hilfe des von Thomas Wittmann gesponserten Transporters nach Agnetheln gefahren und sie an eine dort ansässige Schule übergeben. Außerdem nahm Herr Graef Utensilien wie einen Rollator und verschiedene Pflegemittel auf die Reise mit, um sie in einem Altersheim abzugeben.
Während seiner Spendenfahrt begegnete Laurian Graef auch eine Roma-Familie, die am Straßenrand Zwiebeln und Äpfel verkaufte. Tatsächlich hatte die Familie seit Tagen nichts mehr zu essen gehabt, weswegen er Eltern und Kinder mit Nahrungsmittel, Geld und Kleidung versorgte. Dies war eine sehr emotionale Begegnung, die unseren Hausmeister dazu bewegt hat, der Familie und den Rumänen im Allgemeinen weiterhin zu helfen.