Kooperation Eltern-Schule (KESCH)

KESCH = Kooperation Eltern-Schule als Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Download: Konzept KESCH für Homepage als PDF

Wenn Schulen erfolgreich arbeiten wollen, müssen sie die Eltern einbeziehen. Dabei geht es zunächst
um Informationen über die Leistungen, das Verhalten und die Entwicklung des Kindes sowie zu schulischen Aktivitäten und Veranstaltungen. Ziel ist es, dass die Lehrer die Eltern als Partner der Schulen begreifen und sie aktiv in die Schulfamilie einbeziehen.

 

Eine „gute Schule“ braucht eine zeitgemäße Elternarbeit!

 

Für eine Umsetzung der Ziele ist wichtig, dass die Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus auf die jeweiligen Rahmenbedingungen und Bedürfnisse vor Ort abgestimmt sein müssen. Oberstes Kriterium für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist die Zufriedenheit der Beteiligten an der ent-sprechenden Schule.

Der KESCH-Beauftragte an unserer Schule ist Herr Reichensperger. Für Fragen und Anregungen
steht er Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Im Folgenden finden Sie noch einige wichtige Informationen zu diesem Thema.

 

Leitbild bzw. Leitmotto für die Imma-Mack-Realschule                      

Zum 10 Geburtstag unserer Realschule soll ein gemeinsam beschlossenes Leitbild zum Tragen kommen, welches die Vertreter der Schüler, der Eltern, der Lehrer und der Schul-
leitung unterzeichnet haben.

 

Die Leitbilder der Imma-Mack-Realschule Eching lauten:

  • Durch unsere Namenspatronin, Ordensschwester Imma Mack, sind wir aufgefordert, „Zivilcourage“ an unserer Schule aktiv zu leben und unsere Schüler dahingehend zu erziehen, sich stets für andere einzusetzen: Eingreifen statt zuschauen. Wer nichts tut, macht mit!
  • Eine gute Schule braucht eine starke Gemeinschaft aus Schülern, Eltern und Lehrer. Dies ist die Grundlage für erfolgreiches Lernen.
  • Innerhalb der Schulfamilie begegnen wir uns mit Respekt, zeigen Teamgeist, nehmen Rücksicht aufeinander und gehen offen und
    ehrlich miteinander um.
  • In unserer Schule herrscht eine wertschätzende Atmosphäre, in der man sich angenommen und wohlfühlen kann.

    KESCH Leitlinie

Leitlinie „GEMEINSCHAFT“

Alle Eltern fühlen sich als Teil der Schulgemeinschaft wohl, wertgeschätzt und für
die gemeinsamen Ziele verantwortlich.

Leitlinie „KOMMUNIKATION“

Die Eltern und Lehrkräfte informieren einander über alles, was für die Bildung und Erziehung der Schülerinnen und Schüler von Bedeutung ist.


Leitlinie „KOOPERATION“

Eltern und Lehrkräfte arbeiten gemeinsam kontinuierlich am Erziehungs- und Bildungserfolg der Schülerinnen und Schüler.


Leitlinie „MITSPRACHE“

Die Eltern nehmen ihre rechtlich geregelten Mitsprache- und Mitwirkungsmöglich-
keiten wahr. Sie können sich auch darüber hinaus in geeigneter Weise einbringen.