Nachdem die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen nun alle Prüfungen hinter sich gebracht haben, führten sie den bereits zur Tradition gewordenen Abschlussstreich an unserer Realschule durch.
Kurz nach Beginn des Unterrichts entführten sie die Lehrkräfte aus ihren Klassen und teilten sie in Teams ein. In einem abwechslungsreichen Stationsbetrieb traten Lehrer gegen Schüler an. Zusätzlich wurden noch Knabbereien und Getränke verkauft. Auch konnten sich die Kinder, die gerade als Zuschauer fungierten, von den Zehntklässlerinnen Zöpfe flechten oder ein Henna-Tattoo aufmalen lassen.

Als die Lehrkräfte schließlich alle Stationen durchlaufen hatten, mussten sie sich noch bei einigen lustigen Spielen zur Schau stellen.

Herzlichen Dank, liebe Absolventen, für die kurzweilige Unterhaltung, die gute Organisation und den Spaß, den wir hatten!