Seit dem ersten Advent wird bei einem Rundgang durch die Schule immer deutlicher, dass es nicht mehr weit sein kann bis Weihnachten.

Zuerst war da nur der Adventskranz, gebunden vom Wahlfach „Bühnenbild …“ und verziert mit Papiersternen von den 5. Klassen. Dann waren immer mehr Plakate zu finden, die auf viele andere vorweihnachtliche Aktivitäten hinweisen, wie z. B. die Adventsbesinnung. Auch das seit Jahren beliebte Adventsrätsel wird täglich an der Wand neben dem Pausenverkauf erweitert.

Den diesjährigen Kunstwettbewerb für die Weihnachtskarte unserer Schule hat Paula Aberl aus der Klasse 10 e gewonnen und damit einen leckeren Kuchen von Frau Feil für ihre ganze Klasse.

Auch der Weihnachtsbaum wurde schon Anfang Dezember aufgestellt und nach und nach mit Selbstgebasteltem aus verschiedenen Klassen geschmückt.