In diesem Schuljahr möchte die Imma-Mack-Realschule gemeinsam mit der Grundschule Eching in der Nelkenstraße am Freitag, den 05.07.2019, einen Spendenlauf durchführen. 

An wen wird gespendet?

Die gesammelten Spenden der Imma-Mack-Realschule werden an zwei Organisationen weitergegeben, mit denen unsere Schule in enger Verbindung steht.

Zum einen soll ein Teil des erlaufenen Betrags an „NAVIS e. V. – schnelle Hilfe ohne Grenzen“ gespendet werden. NAVIS e. V. ist eine moderne Organisation zur Hilfeleistung bei Katastrophen vor Ort im In- und Ausland. Der Verein leistet zum einen Soforthilfe in den Regionen, in denen z. B. katastrophale Erdbeben die Menschen erschüttern, zum anderen sorgen die ehren-amtlichen Helfer dafür, dass den zerstörten Gebieten auch Jahre danach noch beim Aufbau geholfen wird. So erreichen unsere Spenden im Speziellen eine Schule auf Haiti. Seit 2016 stieg dank NAVIS e. V. die Schülerzahl von 80 auf 170 Kinder. NAVIS e. V. verwendet das Geld inzwischen vorrangig für die Finanzierung eines warmen Mittagessens der Schüler, für die Gehälter der Lehrer und für Schulmaterial. Unter www.navisev.de können Sie sich ein genaueres Bild verschaffen.

Zum anderen sollen die erlaufenen Spenden eine ganz junge Einrichtung der Lebenshilfe Freising e. V. erreichen, nämlich die „Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation“, kurz BUK. Dieses Projekt richtet sich an Menschen mit einer Behinderung, die Schwierigkeiten mit der Sprache und mit dem Sprechen haben. Menschen mit Behinderung wird zum Beispiel beige-bracht, wie sie mit ihrem Körper kommunizieren können, ihnen werden allgemeine Kommunikations-Hilfen geboten oder elektronische Kommunikations-Hilfen bzw. Sprachausgabe-Geräte (Talker) zur Verfügung gestellt. Damit können auch sie mit ihren Mitmenschen Kontakt auf-nehmen und sich ausdrücken. Unter https://www.lebenshilfe-fs.de/BeratungsstelleUnterstuetzteKommunikation.html und unter https://www.youtube.com/watch?v=r1vHiNJTvIk finden Sie genauere Informationen dazu.

Organisatorisches zum Spendenlauf

Unser Spendenlauf wird schließlich am Freitag, den 5. Juli 2019, mit allen Schülern der Imma-Mack-Realschule und der Grundschule Eching in der Nelkenstraße durchgeführt. In der ersten und zweiten Schulstunde läuft die gesamte 5. und 6. Jahrgangsstufe der Realschule und die erste und zweite Jahrgangsstufe der Grundschule, in der dritten und vierten Schulstunde treten die 7. und 8. Klassen der Realschule und die 3. und 4. Klassen der Grundschule an und schließlich beteiligen sich alle 9. Klassen der Realschule in der fünften und sechsten Schulstunde am Sponsorenlauf.

Laufzeit und Strecke

Den Schülerinnen und Schülern steht dabei eine reine Laufzeit von 50 Minuten zur Verfügung, in der sie eine 837 Meter lange Strecke um die Schulgebäude der Realschule und der Grundschule so oft wie möglich zurücklegen sollen. Die Geschwindigkeit bzw. das gewählte Lauftempo können die Schüler selbst bestimmen. Beabsichtigt ist, dass sich der jeweilige Jugendliche pro gelaufene Runde sponsern lässt. Jedoch ist niemand dazu verpflichtet, zu spenden. Im Schnitt wird ein Schüler in dieser Zeit circa 5 bis 8 Runden bewältigen.

Aufgaben für die Schülerinnen und Schüler

Vor dem Lauf…

  • … suchst Du Dir viele Leute, die Dich sponsern wollen (z. B. deine Eltern, Oma, Opa, Freunde, Verwandte, Nachbarn, der Ladenbesitzer um die Ecke…).
  • … trägst Du die Spender und die Spende pro Runde (oder auch einmalige Spenden) in Deine Spendenkarte ein (siehe Beispiel unten) und gibst diese ausgefüllt bis spätestens 31. Mai an deinen Klassenlehrer zurück! Der bewahrt sie bis zum Spendenlauf für Dich auf.

Am Tag des Laufs…

  • … läufst Du beim Spendenlauf so viele Kilometer bzw. Runden wie möglich.
  • … werden Dir Deine gelaufenen Kilometer bzw. Runden vom Organisationsteam auf einer Urkunde bestätigt und Du erhältst Deine ursprüngliche Spendenkarte zurück.

Nach dem Lauf…

  • … berechnest du selbstständig, welchen Betrag Dir Deine einzelnen Spender bezahlen müssen. Dann lässt Du Dir die Runden von Deinen Spendern zu Geld machen und gibst dieses am nächsten Schultag in den Pausen beim Spendenlauf-Team ab (Details erfährst Du im Unterricht). Bei größeren Beträgen kannst Du das Geld auch gerne auf das Schul-Konto (siehe Elternbrief) überweisen lassen (Namen, Klasse und die vollständige Adresse des Spenders angeben). Bringe dann bitte einen Überweisungsnachweis zur Überprüfung in die Schule mit.

 

Denkt daran, am Tag des Spendenlaufs ausreichend Getränke mitzunehmen und vergesst bei schönem Wetter die Sonnencreme nicht! Der Spendenlauf findet bei jeder Witterung statt!

Viel Spaß beim Lauf wünscht euch das Spendenlauf-Team!
Frau Gaßner und Frau Weger

 

Beispiel für eine Spendenkarte: