von A. Littel

Im Rahmen der Gesundheitserziehung wird auch dieses Schuljahr wieder die „gesunde Brotzeit“ für die Schüler der 5. und 6. Klassen in zwei Varianten angeboten.
Die Teilnehmer des Wahlunterrichts Schulgarten hatten mit der Partnerklasse 5 e bereits vor den Herbstferien Biojoghurts verkauft. Ganz nach dem Motto „frisch und regional“ hat Frau Trilk, die Klassenleiterin der Klasse 5 e, direkt beim Produzenten, dem Bioland-Milchhof Zierer in Kleinbachern ganz frisch zubereiteten Joghurt eingekauft.
Großen Anklang fand auch zu Beginn des zweiten Halbjahres der alternative Pausenverkauf mit liebevoll zubereiteten Biobroten. In der Hauswirtschaftsstunde bei Frau Helfert bestrichen und verzierten die Schüler der Partnerklasse 5 e in Koproduktion mit Schülern des Schulgartenprojektes Biobrot mit Biofrischkäse, pflanzlichen Aufstrichen und Rohkost aus ökologischem Anbau. Gesund und dann noch optisch ansprechend schmeckt einfach besser! Vielleicht haben einige Schüler auch Geschmack daran gefunden, das eigene Pausenbrot öfter mit vitaminreichem Gemüse und Salat aufzufrischen.